Konventionelle erneuerbare Energiequellen auf der ganzen Welt

Energie ist einer der kritischsten Bestandteile unserer Wohnungen, Unternehmen und sogar Büros. Es gibt verschiedene Arten von Energie, die Hausbesitzer und Fabriken berücksichtigen können. Die Wahl der zu verwendenden Energiequelle hängt hauptsächlich von den Kosten, der Sauberkeit, der Umweltfreundlichkeit, der Kohlendioxidemission und der erzeugten Wärmemenge ab. Zum Beispiel kann jeder, der Fleisch braten möchte, Holzpellets kaufen Niedersachsen da er viel Wärme abgibt als Holzkohle. Hier sind einige übliche Quellen für erneuerbare Energien, die Menschen in ihren Häusern, Fabriken und Büros nutzen können.

Wasserkraft Energie

Dies ist eine Art von Energie, die durch die Nutzung der Schwerkraft von fallendem Wasser erzeugt wird. Durch das fallende Wasser werden riesige Magnetturbinen erzeugt, wodurch elektrische Ströme erzeugt werden, die über Kabel zu Speichereinrichtungen oder direkt zu den Verbrauchern geleitet werden. Es macht fast 20% der weltweit produzierten und eingesetzten Energie aus. Kleine Wasserkraftanlagen können leicht entlang kleiner Flüsse gebaut werden und erzeugen ausreichend Strom für einen Industriepark.

Geothermie

Dies ist eine weitere erneuerbare Energie, die durch die Bewegung der tektonischen Platten unter der Erdoberfläche genutzt wird. Es besteht aus starkem Dampf, der aus dem Erdmittelpunkt stammt, der zum Drehen einer Turbine und zum Erzeugen eines elektrischen Stroms durch Magnetfelder verwendet wird. Dies ist eine saubere Energiequelle, die zuverlässig und sehr effizient ist. Es gilt auch als umweltfreundlich. Zu den Ländern auf der ganzen Welt, von denen bekannt ist, dass sie auf Geothermie angewiesen sind, zählen die Philippinen, Kenia und Island.

Windkraft

Dies ist eine saubere Energiequelle, die die Welt im Sturm erobert. Windenergieanlagen werden an isolierten Orten wie Weiden oder auf landwirtschaftlichen Flächen installiert, wo sie elektrische oder mechanische Energie an Haushalte und Büros übertragen. Dies ist die umweltfreundlichste Energiequelle im Vergleich zu anderen Energiequellen. Einige Länder wie Portugal und Dänemark sind für den größten Teil ihres Strombedarfs im ganzen Land auf Windenergie angewiesen.

Solarenergie

Dies ist eine Stromquelle für elektrische Energie, bei der Häuser die Lichtleistung der Sonne nutzen, um elektrische Energie zu erzeugen. Diese Energiequelle wird in Gebieten, in denen das ganze Jahr über Sonnenlicht herrscht, zu einer günstigeren Alternative, insbesondere in den Tropen. Es ist eine sehr preiswerte Energiequelle, die leicht für Menschen mit geringem Einkommen zugänglich ist. Aktuelle Forschungsstudien zeigen, dass Menschen in Entwicklungsländern weltweit auf Solarenergie angewiesen sind, um mehrere Elektrogeräte anzutreiben und ihre Häuser zu beleuchten, da dies billig und einfach zu warten ist.

Kernenergie

Dies ist eine Methode zur Erzeugung elektrischer Energie durch kontrollierte Kern- und Atomreaktionen. Diese Methode ist dafür bekannt, in einem kleinen Atomkraftwerk eine enorme Energiemenge zu erzeugen, die ausreicht, um eine große Anzahl von Häusern und sogar kleinen Industrieparks zu unterstützen. Das einzige Problem ist, dass Kernenergieanlagen ein Risiko für die Umwelt und ein leichtes Ziel für Terroristen darstellen. Nuklearanlagen gelten auch als sehr teuer in Installation und Wartung, was ihre begrenzte Verfügbarkeit auf der ganzen Welt erklärt.